Stellenausschreibungen Tourismusmanagement

Die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg mbH (WKS) mit Sitz in Bad Segeberg besetzt zum 01.04.2020 eine Stelle für das

Tourismusmanagement des Kreises Segeberg (m/w/d)

Es handelt sich um eine auf drei Jahre befristete, nicht teilbare Vollzeitstelle.

Ihr Aufgabenprofil

  • Unterstützung der Mitarbeiter im Bereich Tourismus
  • Markt- und Standortanalysen
  • Vermarktung bestehender und Entwicklung neuer Angebote für die Themenschwerpunkte Natur, Radfahren und Wandern
  • Kontaktpflege mit Leistungsträgern und Partnern
  • Aufbau und inhaltliche Betreuung der Tourismushomepage
  • Pflege der social-media-Kanäle im Bereich Veranstaltungen und Aktivitäten mit Tourismusbezug
  • Aufbau und Aktualisierung einer Datenbank mit Tourismusbezug (CRM-System)
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Messen

 

Ihr Know-How

Sie verfügen über

  • Abgeschlossene Ausbildung oder Studium im Bereich Tourismus oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im oben beschriebenen Aufgabengebiet
  • Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eigeninitiative und eine selbständige, zielorientierte Arbeitsweise
  • Organisationstalent und Kreativität
  • Eine hohe soziale Kompetenz
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Flexibilität
  • Eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Einen sicheren Umgang mit MS Office
  • Erfahrung im Umgang mit Social Media
  • Erfahrung im Umgang mit Adobe Photoshop und InDesign
  • CRM Kenntnisse
  • Führerschein mit Klasse B und Kfz

 

Wir bieten Ihnen

  • einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einer Tochtergesellschaft des Kreises Segeberg.
  • Die Chance, die Wirtschaftsförderung für den Kreis Segeberg aktiv mit zu gestalten und sich kreativ einzubringen.
  • Eine Eingruppierung richtet sich nach Erfahrung und Qualifikation und erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)

 

Frauen werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Menschen mit Schwerbehinderung werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Für fachliche Fragen zum Aufgabengebiet und den Anforderungen an die Stelle steht Ihnen Frau Herms (Kontaktdaten siehe rechts), gern zur Verfügung.

Wenn Sie die Aufgabenstellung anspricht und Sie über die notwendigen Kompetenzen verfügen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 02. März 2020 per E-Mail an bewerbung@wks-se.de

 

 

Ok

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier. Datenschutzerklärung.